Label: OUT OF LINE

RABIA SORDA Eye M The Blacksheep MCD Digipack 2012 LTD.1000 HOCICO

Art.Nr.: 32787

EAN: 4260158835794

Label: OUT OF LINE

EUR 2,99 UVP EUR 7,99 Sie sparen 62.6% (EUR 5,00)
inkl. 19 % USt

  • Sofort versandfähig Sofort versandfähig
  • Gewicht 0.11 kg

Produktbeschreibung

RABIA SORDA
Title: Eye M The Blacksheep
Format:

MCD Digipack
Limitiert und Handnummeriert auf 1000 Stück

Year: 30.11.2012
Label: Out Of Line
Tracklist:         1. Eye M The Blacksheep
2. Father
3. Eye M The Blacksheep (Lord Of The Lost Remix by Chris Harms & Corvin Bahn)
4. Eye M The Blacksheep (Pankow remix)
5. She's Lost Control (and me too)
6. Eye M The Blacksheep (Absolute Body Control Remix)
7. Eye M The Blacksheep (Kuroshio Pitch Black remix)
8. Eye M The Blacksheep (Officers Remix)
Info:

Unangepasst, wütend, unbequem – Hocico-Shouter Erk Aicrag bläst zum Angriff, mit einer Hymne an die schwarzen Schafe dieser Welt: ein Electronic-Body-Rock-New-Wave-Punk-Bastard, geboren, um aufzurütteln. Der überlange Appetizer für das neue Rabia-Sorda-Album tritt mit dem energetischen Titeltrack in 5 Mixen, einer B-Seite, sowie dem rau-aggressiven Cover eines Joy-Division-Klassikers einen musikalischen Sturm los!

Wir schreiben das Jahr 2012. Die ganze Welt versinkt in Gleichförmigkeit, Apathie und Gleichgültigkeit: es ist das Zeitalter der „Sheeple“, der Schafsmenschen, die willenlos den Sog der Masse folgen. Die ganze Welt? Nein, ein kleines, lateinamerikanisches Musikerkollektiv namens Rabia Sorda leistet munter Widerstand. Ihre neue Single „Eye M The Blacksheep“ ist eine Hymne auf die Unangepassten, ein Electronic-Body-Rock-New-Wave-Punk-Bastard voller Wut, Energie und Emotionen! Wie ein Orkan fegt der Hocico-Shouter Erk Aicrag die alten Denkmuster vom Platz und erhebt seine Faust und Stimme gegen den Sumpf des Mitläufertums: „seht her! Ich bin das schwarze Schaf… und ich bin verdammt stolz darauf.“ Der hymnische Titelsong ist auf dem überlangen Appetithappen für das neue Album gleich in fünf Mixen (Single Version und Remixe von Officers, Pankow, Lord Of The Lost und Absolute Body Control) vorhanden und entfaltet ein unglaubliches Suchtpotential. Dazu gibt es einen weiteren, exklusiven, neuen Song sowie ein rau-aggressives Cover des Joy Division Klassikers „She’s Lost Control“, dem Rabia Sorda ihren ureigenen Stempel aufdrücken. Rabia Sorda klingen frisch, angriffslustig und anders. Das ist keine Musik, das ist Rebellion!

Um unsere Website stetig zu optimieren und Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten verwenden wir Cookies, sofern Sie der Cookie-Nutzung zustimmen.