Label: OUT OF LINE

SOLITARY EXPERIMENTS Transcendent 2CD Deluxe DigiBook 2022 (VÖ 28.10)

Art.Nr.: 46565

EAN: 4260639462587

Label: OUT OF LINE

EUR 21,99
inkl. 19 % USt

  • Sofort versandfähig Sofort versandfähig
  • Gewicht 0.15 kg

Artikel ist lieferbar ab 28.10.2022


Produktbeschreibung

SOLITARY EXPERIMENTS
Title: Transcendent
Format: 2CD Deluxe DigiBook
Year: 28.10.2022
Label: Out Of Line
Tracklist:         CD1: Transcendent
01. Wonderland
02. Heart of stone
03. Every now and then
04. Head over heels
05. Zeitgeist feat. Dirk Ivens (dive)
06. Discipline
07. Transcendent
08. The great unknown (album) feat. Elena Fossi (Kirlian Camera)
09. End of story
10. Self-fulfilling prophecy
11. In agony

CD2: Enlightenment
01. Träumen feat. Nina De Lianin (In Strict Confidence)
02. Sea of love feat. Patrik Hansson (uncreated/vanguard)
03. Anyone out there feat. Gabriella Åström (me the tiger)
04. So bizarre feat. nils upahl (beyond obsession)
05. Every Now And Then (Rob Dust RMX)
06. Heart Of Stone (Grendel RMX)
07. Wonderland (In Strict Confidence RMX)
08. Heart Of Stone (Run Level Zero RMX)
09. Wonderland (Supreme Court RMX)

Lost tapes (Bonus Material)
10. Darkness falls (Anxiolytic RMX By MC1R)
11. Road To Horizon (Controlled Fusion RMX By Steffen Schuhrke)
12. Immortal (Massiv In Mensch RMX)
Info: Vertraut und dabei doch so anders – das ist die Herausforderung, der sich unsere Berliner Electro-Helden Solitary Experiments einmal mehr gestellt haben. Vielleicht sogar mehr denn je. Denn ihr achtes Album „Transcendent“ lebt natürlich wieder mit jeder Pore das Bandmotto „Solid, catchy, high quality electro sounds with attitude“, gleichzeitig empfängt Frontmann Dennis Schober aber erstmals in der fast 30-jährigen Bandgeschichte Gastsänger. Namhafte und nicht wenige. Schon das Duett mit Kirlian Camera-Chanteuse Elena Alice Fossi bei „The Great Unknown“ ist zum Niederknien, während Analog-Raubein Dirk Ivens aus „Zeitgeist“ gewiss die untypischste, aber dabei eben auch eine der intensivsten SE-Nummern ever macht. Vertraut und dabei doch so anders! CD2 treibt es auf die Spitze und hat bei vier weiteren neuen Songs auch vier weitere Gäste am Mikro, wobei vor allem In Strict Confidence-Sängerin Nina De Lianin bei „Träumen“ ein amtliches Maß an Romantik in die elektronische Waagschale wirft. Getreu dem Albumtitel ist „Transcendent“ somit eine äußerst sinnliche Veranstaltung, bei der die beiden SE-Gründer Michael Thielemann und Dennis Schober zu keinem Zeitpunkt ihren elektronisch-melodischen Kern aus den Augen verlieren und mit jedem Akkord auszudrücken scheinen: „Now We’re Dancing In Delight!“
Um unsere Website stetig zu optimieren und Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten verwenden wir Cookies, sofern Sie der Cookie-Nutzung zustimmen.