Label: TRISOL

PROJECT PITCHFORK Blood 2LP VINYL+2CD 2020 LTD.500 (VÖ 31.07)

Art.Nr.: 43908

EAN: 4260063946851

Label: TRISOL

EUR 39,99
inkl. 16 % USt

  • Sofort versandfähig Sofort versandfähig
  • Gewicht 1.10 kg

Artikel ist lieferbar ab 31.07.2020



Zu diesem Artikel existieren noch keine Bewertungen

Produktbeschreibung

PROJECT PITCHFORK
Title:

Blood

Format:

STRENG LIMITIERTE SAMMLER-EDITION (DOPPEL-VINYL PLUS DOPPEL-CD) DES GLEICHNAMIGEN ALBUMS MIT RAREM BONUS-MATERIAL.

- Rot/Rot Doppel-Splatter-Vinyl
- 180 Gramm
- Mit 5 Bonus Tracks
- Extra audiophiler Tonträger von hoher Qualität
- Opulente Gatefold Verpackung
- Mehrfarbig bedruckte Innenhüllen mit Songtexten
- Mehrfarbig bedruckte Vinyletiketten
- CD #1 mit dem Album „Blood“
- CD #2 mit 5 Bonus Tracks
- CDs jeweils in stabiler Stecktasche
- Streng limitiert auf 500 Exemplare

Year: 31.07.2020
Label: Trisol
Tracklist:        

Tracks Vinyls:

A1 Blood-Line (Never)
A2 Blood-Loss (Sometimes)
A3 Blood-Stained (Give me your Body)
A4 Blood-Money (No more)

B1 Blood-Moon (Romance)
B2 Blood-Diamond (See him running)
B3 Blood-Pressure (Just for my Pleasure)
B4 Blood-Shed (Dark River)

C1 Blood-Game (For you)
C2 Blood-Lust (Mental Island)
C3 Blood-Stream (Will I be)
C4 Blood-Night

D1 Blood-Thirst
D2 Blood-Stained (RMX)
D3 Blood-Money (RMX)
D4 Blood-Line (RMX)

Tracks CDs: same as on Vinyls (totally 16 tracks)

Info:

INFOTEXT ZUM ALBUM (2014):

An unseren Händen klebt Blut. Das ist in Zeiten wie diesen nichts ungewöhnliches, wird uns von „Blood“ aber auf überaus nachdrückliche Weise vor Augen geführt. Der ebenso simple wie effektive Albumtitel ist als großes Oberthema, aber auch als Vorsilbe aller Tracks dieses wuchtigen Angriffs zu verstehen. Die Stücke heißen „Moon“, „Loss“ oder „Money“, an sich alltägliche Worte, die erst unter Zuhilfenahme des Titels ihre düstere Bedeutung entfalten. Blut als Währung, Blut als bestimmender Faktor ergeben einen blutigen Marsch gegen Ungerechtigkeit, Krieg und Unterdrückung, eine elektronische Initialzündung für mehr Selbstbestimmung.

„Blood“ ist nicht nur ein weiteres Album aus einer routiniert laufenden Maschine. Düster, bedrohlich, treibend und hymnisch wie eh und je, gelingt PROJECT PITCHFORK nach „BLACK“ schon wieder die große Überraschung: Ein in sich verzahntes, clever durchdachtes und ganz nebenbei höllisch kraftvolles Album, das auf der Tanzfläche vor allem für eines sorgen wird: Blutige Füße.

Bewertung(en)

Um unsere Website stetig zu optimieren und Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten verwenden wir Cookies, sofern Sie der Cookie-Nutzung zustimmen.