EDENBRIDGE The Chronicles Of Eden Part 2 2CD Digipack 2021

Art.Nr.: 44523

EAN: 886922413520

EUR 16,99
inkl. 19 % USt

  • Sofort versandfähig Sofort versandfähig
  • Gewicht 0.11 kg

Produktbeschreibung

EDENBRIDGE
Title: The Chronicles Of Eden Part 2
Format:

2CD Digipack

Year: 15.01.2021
Label: Steamhammer / SPV
Tracklist:        

CD1
1. Higher (3.51)
2. On The Other Side (4.51)
3. Shiantara (5.51)
4. Alight A New Tomorrow (3.53)
5. Until The End Of Time (4.35)
6. Shadowplay (5.24)
7. The Greatest Gift Of All (12.16)
8. Dynamind (Easter 2020 Version) (2.07) *Previously Unreleased
9. Brothers On Diamir (6.51)
10. Paramount (Acoustic Version 2020) (3.39) *Previously Unreleased
11. Tauerngold (5.36)
12. The Bonding (15.25)

CD2
1. Live And Let Go (4.30)
2. Mystic River (7.13)
3. Myearthdream Suite (For Guitar And Orchestra) (6.47)
4. The Moment Is Now (4.23)
5. Skyline'S End (5.31)
6. The Memory Hunter (5.02)
7. Remember Me (3.38)
8. Inward Passage (1.19)
9. Paramount (4.21)
10. Higher (Acoustic Version 2020) (4.40) *Previously Unreleased
11. Into A Sea Of Souls (4.58)
12. Bon Voyage Vagabond (5.52)
13. Eternity (3.03)
14. Myearthdream (12.37)

Info:

NACH DER ERSTEN WERKE RÜCKSCHAU THE CHRONICLES OF EDEN (2007) LEGEN EDENBRIDGE, EINE DER EIGENSTÄNDIGSTEN BANDS IHRES GENRES, PÜNKTLICH ZUM 20-JÄHRIGEN BANDJUBILÄUM JETZT DAS 2. BEST OF DOPPELALBUM VOR, DAS AM 15.1.2021 ÜBER STEAMHAMMER/SPV ERSCHEINT.
Part 2 beschäftigt sich mit den Studioalben 5-10 und so wie vor 13 Jahren waren auch hier wieder die Fans aufgerufen, für ihre Lieblingssongs der jeweiligen Alben, zu voten. Kreativchef/Multiinstrumentalist Lanvall: „Das Abstimmungsergebnis war keine übermäßige Überraschung und im Großen und Ganzen ident mit den Songs, die wir ebenso ausgewählt hätten. So fanden jeweils 4 Songs jedes Albums Platz. Zudem noch einige ältere Bonustracks, die bereits vergriffen sind.“ Als Überraschung stehen, neben der von Sabine neu aufgenommenen Easter 2020 Version von Dynamind, zudem 2 neu eingespielte Akustikversionen der Hits Higher (mittlerweile über 4 Millionen Visits) und Paramount auf dem Album. Lanvall: „Higher in eine fast jazzig angehauchte Piano/Vocal-Version zu transformieren machte dabei besonderen Spaß und zeigt uns, wie ich meine, auch von einer Seite die man bisher von uns noch nicht kannte. Paramount war einer der absoluten Fan Favoriten und so war es naheliegend auch diesem Song ein neues Gewand zu geben.“

Um unsere Website stetig zu optimieren und Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten verwenden wir Cookies, sofern Sie der Cookie-Nutzung zustimmen.